Nikko Dojo macht weiter Karate in Woltersdorf
Kyu Prüfungen zum Jahresende

Am 27.11.2017 wurde unser 1.Vorsitzende Thomas Züllich, begleitet vom 2. Vorsitzenden Robin Zehbe, zur Sitzung Sozialausschusses Woltersdorf eingeladen. Der Sozialausschuss beschäftigt sich neben Themen wie Kinderbetreuung, Schul- und Ordnungsangelegenheiten auch mit der Vereinsförderung. Es dauerte nicht lange und die vom Nikko Dojo e.V. beantragte Fördersumme wurde durch den Sozialausschuss votiert.

Am 29.11.2017 dann fand die Sitzung des Woltersdorfer Finanzausschusses statt, zu der unser 1.Vorsitzende Thomas Züllich, begleitet vom 2. Vorsitzenden, auch eingeladen wurde. Der Finanzausschuss tagt zu den Themen Haushalt und Finanzen sowie wirtschaftliche Entwicklung. Auch hier kam es zu einer Abstimmung über unsere Förderung, die einstimmig bewilligt wurde.

Das letzte Wort hatten schließlich die Gemeindevertreter am 14. Dezember auf der Gemeinderatsversammlung Woltersdorf. Und auch die Gemeindevertretung hat unseren Antrag bewilligt.

Demokratie und Gewaltenteilung sind manchmal mühsam, aber nun ist unsere Förderung bewilligt und zum 01.01.2018 kann ein großes Projekt beginnen.

Wir sagen „Danke!“ den Akteuren der Gemeinde Woltersdorf!

Nikko Dojo macht weiter Karate in Woltersdorf
Kyu Prüfungen zum Jahresende